Home.
Beschreibung.
Kreuze.
Korpus.
Befestigung.
Holzart und Oberfläche.
Restaurierung.
Fotos Fertigung.
Kontakt.

Grabkreuze            Conrads

seit 1897

Grabkreuze aus Holz  Grabmale  Holzgrabkreuze  Holzkreuze

Restaurierung

Oftmals ist ein altes Holzgrabmal, welches seit Jahren oder Jahrzehnten ein Grabstätte schmückt,

stark verwittert und aufgrund der falschen oder keiner Pflege (säubern, streichen etc...) nicht mehr der würdige Schmuck eines Grabes.

Jedoch kann die Substanz, in erster Linie der Zustand des Holzes, unter der Oberfläche noch so gut erhalten sein, daß es nicht  immer notwendig ist, das alte Grabmal durch ein Neues zu ersetzen.

 

Besonders bei sehr hochwertigen Kreuzen, welche mit Schnitzereien und Verzierungen versehen sind,

oder wenn der ideelle Wert des Grabmals für die Verstorbenen sehr hoch ist, lohnt sich oft

eine Restaurierung.

 

Im Falle einer Restaurierung ist dann zu entscheiden, ob diese nur oberflächlich durchzuführen ist ( z. B. schleifen und streichen),

oder ob einzelne Teile des Kreuzes wie das Dach oder der Korpus ersetzt werden sollten.

.